https://www.menorcalive.de/media/topfotos/topimage-menorca-01.jpg

Fornells

Google Anzeigen


Als große Lagune erstreckt sich die seichte Bahia de Fornells in das Hinterland des Inselnordens und bietet Surfern wie Seglern einen idealen Spot. Der malerische Fischerort Fornells mit seinem palmengesäumten Hafen verfügt über besonderen Charme.

Der Festungsbau Castell de Sant Antoni am Eingang des Naturhafens bildete im 17. Jahrhundert die Keimzelle des idyllischen Fischerortes.

Wassersportparadies Fornells

Etwa drei Kilometer greift der Meeresarm mit seinen flachen Ufern ins Landesinnere. Geschützt und doch im steten Einfluss der Nordwinde entstand hier ein beliebtes Wassersportparadies. Die Fischer von Fornells starten von hier aus zu ihren Fanggründen.

Malerischer Fischerort

Die kleinen, hellweiß gekalkten Häuser von Fornells zaubern heute zusammen mit der attraktiv gestalteten Hafenpromenade ein einladendes Ambiente.

Bekannt sind die guten Fischrestaurants des Ortes: Feinschmecker und Einheimische schätzen die Langustenspezialität Caldereta de Langosta.

Die schlichte Pfarrkirche Esglesia de Sant Antoni aus dem 18. Jahrhundert zeugt im Dorfkern gibt den beliebten Sommerkonzerten von Fornells eine schönen Rahmen.

Torre de Fornells und die Küste

Der mächtige Wehrturm Torre de Fornells aus dem Jahre 1799 wacht noch immer die weite Bucht. Heute bietet er als Museum Einblick in die Geschichte und eröffnet schöne Panoramablicke.

Westlich erstreckt sich das auffällige Cap de Cavalleria mit seinen majestätischen Steilküsten, auf der anderen Seite der Badia de Fornells die felsige Halbinsel La Mola mit ihren bis zu 120m hohen Klippen und großen (Tropfstein-)Höhlen wie etwa die Cova de na Polida oder die Cova des Anglesos an der Küste.

Strände um Fornells

Weniger Badenixen und Sonnenanbeter als vielmehr Wassersportler kommen an den schmalen Sandstreifen in und um Fornells auf ihre Kosten.

Der nahe Strand der Cala Tirant erstreckt sich weitläufig in einer Bucht westlich des Fischerortes. Gerahmt von Felshängen lädt er zum Bad ein, auch wenn zu Zeiten Seegras an den Strand gespült wird.

Westlich von Fornells reihen sich die von markanten Felsen geschmückten Badebuchten der Playa de Cavalleria, Playa de Ferragut, Playa de Binimel la und der Cala Pregonda entlang der Nordküste Menorcas.

Google Anzeigen