https://www.menorcalive.de/media/topfotos/topimage-menorca-01.jpg

Cala Morell

Google Anzeigen


Weiße Ferienresidenzen, Hotels und Apartments bilden die beliebte Urlaubssiedlung Cala Morell an der zerklüfteten Nordwestküste Menorcas. Hohe Klippen rahmen die Badebucht, die auch aufgrund ihrer Höhlen aus der Bronzezeit bekannt ist.

Die rötlichen Felsen der Umgebung nterstreichen das strahlende Weiß der Häuser. Weiß ist auch die vorherrschende Farbe der Yachten, die in der geschützten Bucht Cala Morell liegen.

Höhlensystem Coves de Cala Morell

Am Ortsrand finden kulturell Interessierte die bekannten Coves de Cala Morell. Wissenschaftlern zufolge wurde das Höhlensystem bereits um 900 v.Chr. von den Ureinwohnern der Insel angelegt.

Cala d'Algaiarens

Neben dem kleinen Kiesel-Sandstrand direkt in der Bucht Cala Morell können Badenixen und Sonnenanbeter die herrlichen Naturstrände der benachbarten Cala d’Algaiarens genießen.

Eine kleine Landzunge unterteilt die schönen Badeplätze, die jedoch gemäß des privaten Besitzers nur gegen eine Parkgebühr genutzt werden dürfen.

Google Anzeigen